Buddhistischer Bratreis mit Gemüse und Ingwer

Geschrieben am 11.07.2021
von Shaolin Rainer


(für 4 Personen)

Einkauf:

- Reis ca. 200 g (entweder in Salzwasser oder im Reiskocher gekocht)

- Chinakohl 300 g

- Karotten 300 g

- Knoblauch 1 Zehe 

- Ingwer 20 g

- Eier 4

- Nüsse 30 g (Cashew)

- Salz und Pfeffer

- Currypulver (nach Belieben)

- Erdnussöl 4 EL

- Süßsaure Soße 8 EL



Zubereitung:

Reis kochen, Kohl säubern und in Streifen schneiden. Karotten schälen und in Streifen schneiden. Knoblauch und Ingwer ebenfalls schälen und fein hacken. Nüsse hacken. Im Wok das Öl erhitzen, das Gemüse anbraten (ca. 8 Minuten) und dabei immer wieder wenden. Dann Knoblauch und Ingwer zugeben, nochmal anschwitzen. Dann Reis zugeben und  heißmachen. Eier und Soße vermengen und auch zugeben, ständig rühren. Dann mit den Gewürzen abschmecken. Nüsse mit wenig Fett rösten, darüber streuen.
In einer Schale anrichten (besser nicht am Teller)



Wenn du dich wirklich selbst liebst, kannst du nie einem anderen weh tun

Buddha - Ehrenname des Siddharta Gautama - 560 bis 480 vor dem Jahr Null

Demokratischer Sozialismus, das ist so eine Art vegetarischer Schlachthof

- Guido Westerwelle - Deutscher Politiker, Bundesvorsitzender der FDP - 1961 bis 2016

Nichts wird die Chancen für ein Überleben auf der Erde so steigern wie der Schritt zu einer vegetarischen Ernährung

- Albert Einstein - Theoretischer Physiker - 1879 bis 1955



Alles, was der Mensch den Tieren antut, kommt auf den Menschen wieder zurück

- Pythagoras - Griechischer Philosoph und Mathematiker - 585 bis 495 vor dem Jahr Null

Die stärksten Tiere sind Pflanzenfresser: Gorillas, Büffel, Elefanten und Ich. Vor 6 Jahren wurde ich als vegetarischer Strongman noch belächelt. Mittlerweile fragt sich meine fleischverzehrende Konkurrenz, ob sie etwas falsch macht

- Patrik Baboumian - Deutscher Kraftsportler und Bodybuilder - geboren 1979

Ich bin seit zwölf Jahren Vegetarier. Und ich war noch nie ernsthaft krank. Vegetarische Ernährung stärkt das Immunsystem. Ich glaube, dass Fleisch krank macht

- Bryan Adams - Sänger - geboren 1959



Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Danke, dass Sie Buddha-Blog lesen. Ist Ihnen aufgefallen, dass hier keine externe Werbung läuft, dass Sie nicht mit Konsumbotschaften überhäuft werden?

Möchten Sie dem Autor dieses Blogs für seine Arbeit mit einer Spende danken? Der Betrieb dieser App (und der zugrunde liegenden Webseite https://shaolin-rainer.de) erfordert bis zu € 3000 im Monat.

Unterstützen Sie mich, beteiligen Sie sich an den umfangreichen Kosten dieser Publikation. Ihre Unterstützung kann helfen, die wichtige Arbeit, die wir für den Buddhismus leisten (mein Team und ich), auch weiterzuführen.

Via PayPal (hier klicken)

oder per Überweisung:

Kontoinhaber: Rainer Deyhle, Postbank, IBAN: DE57700100800545011805, BIC: PBNKDEFF

1000 Dank!