Gerechtigkeit

Geschrieben am 08.10.2022
von Shaolin Rainer


Der Rauch, der im Traum gesehen wurde, steigt jetzt auf!

Überall erscheint gerade wieder der Traum von Gerechtigkeit. Aber dieser Traum ist verschwommen, voller Rauch, der nasse Atem des Todes kommt uns nun nahe.

Was genau ist bitte „Gerechtigkeit“?

Da sah ich schwarzen, beißenden Rauch zum Himmel steigen, der Geruch von Revolution liegt in der Luft!



„Links“ gegen „rechts“, „oben“ gegen „unten“, jeder gegen jeden, ohne zu erkennen, dass das Leben bestenfalls nur ein Traum ist, eigentlich ein Traum in einem Traum, nach Buddha also weniger als NICHTS.

Gerechtigkeit“ für was, für wen?

Zwei Soldaten gehen in den Krieg, nur einer kommt zurück, ist das gerecht?

Zwei Frauen bekommen ein Kind, ein Kind stirbt, ist das gerecht?

Zwei Menschen spielen Lotto, nur einer gewinnt, ist das gerecht?

Zwei Männer haben gemeinsam einen Unfall, einer verliert dabei sein Bein, ist das gerecht?

Das Leben ist keinesfalls gerecht!



Aber gerade stehen die Zeichen auf Krieg, eine Masse der Toten wird am Ende des Krieges stehen, einmal wieder, wie schon so oft.

Seht ihr den Rauch aufsteigen?

Also, „Gerechtigkeit“ für was, für wen?

Ich jedenfalls benötige NIEMANDEN, der für mich spricht!

Rauch liegt in der Luft, getarnt als „Gerechtigkeit“!



Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen

Albert Einstein - Deutscher Physiker - 1879 bis 1955

Der ungerechteste Frieden ist immer noch besser als der gerechteste Krieg

Marcus Tullius Cicero - Römischer Politiker - 106 bis 43 v. Chr.



 

Das große Karthago führte drei Kriege. Nach dem ersten war es noch mächtig. Nach dem zweiten war es noch bewohnbar. Nach dem dritten war es nicht mehr zu finden

Bertolt Brecht - Deutscher Dramatiker - 1989 bis 1956

Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher

- ebenfalls Bertolt Brecht




Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Danke, dass Sie Buddha-Blog lesen. Ist Ihnen aufgefallen, dass hier keine externe Werbung läuft, dass Sie nicht mit Konsumbotschaften überhäuft werden?

Möchten Sie dem Autor dieses Blogs für seine Arbeit mit einer Spende danken? Der Betrieb dieser App (und der zugrunde liegenden Webseite https://shaolin-rainer.de) erfordert bis zu € 3000 im Monat.

Unterstützen Sie mich, beteiligen Sie sich an den umfangreichen Kosten dieser Publikation. Ihre Unterstützung kann helfen, die wichtige Arbeit, die wir für den Buddhismus leisten (ich und mein Team), auch weiterzuführen.

Via PayPal (hier klicken)

oder per Überweisung:

Kontoinhaber: Rainer Deyhle, Postbank, IBAN: DE57700100800545011805, BIC: PBNKDEFF

1000 Dank!



Meine Publikationen:

1.) App "Buddha-Blog" in den Stores von Apple und Android 

2.) App "Buddha-Blog-English", siehe ebenfalls bei Apple und Android.

3.) Die Webseite "Shaolin-Rainer", auch als App erhältlich, Apple und Android.

4.) App "SleepwithSounds" bei Apple und Android.

5.) Buddha Blog Podcast (wöchentlich)

6.) Buddhismus im Alltag Podcast (täglich)

7.) Facebook (@BuddhaBlogApp)

8.) Telegram Kanal: https://t.me/buddhablog