Just do it!

Geschrieben am 22.09.2022
von Shaolin Rainer


"Ich höre und vergesse, ich sehe und erinnere mich, ich mache und verstehe.“

Chinesisches Sprichwort -

Original:

我听见就忘记了,我看见就记住了,我做了就了解了。

"Wǒ tīngjiàn jiù wàngjìle, wǒ kànjiàn jiù jìzhùle, wǒ zuòle jiù liǎojiěle.“



Darüber reden ist schön, es dann zu machen ist viel besser!

Welche großartigen Pläne haben wir, gute Vorsätze zum neuen Jahr sind jedes Silvester wieder im Gespräch, aber was davon setzen wir um?

"Es nützt nichts, nur ein guter Mensch zu sein, wenn man nichts tut!“

Buddha -

Das Tun ist das was den Menschen ausmacht, "die Botschaft hör ich wohl, allein fehlt mir der Glaube“ sagte schon Johann Wolfgang von Goethe.



Als Buddhist muss man sich an seinen Taten messen lassen. Natürlich gehört auch rechtes Reden zum Wesen des Buddhismus, vergleichbar mit dem achten Gebot der Christen (Du sollst nicht lügen), aber das Gebot des rechten Handeln Buddhas geht wesentlich weiter, es verpflichtet zum Handeln, jedenfalls dann, wenn man zuvor die Taten vollmundig angekündigt hat.

"Just Do It"



Was will ich damit sagen?

Wenn wir etwas versprechen müssen wir es halten!

Wenn wir ja sagen, ist es ein JA, kein vielleicht, auf keinen Fall ein Nein.

Wenn wir uns etwas überlegen, in Gedanken beschließen, sollten wir es ebenfalls tun!

Wenn wir eine Überzeugung haben müssen wir danach handeln!

Also: Just do it



Es bleibt einem jeden immer noch so viel Kraft, das auszuführen, wovon er überzeugt ist

Johann Wolfgang von Goethe - Deutscher Dichter - 1749 bis 1832

Jeder ist überzeugt, er könne Bücher kritisieren, nur weil er lesen und schreiben gelernt hat

William Somerset Maugham - Englischer Erzähler - 1874 bis 1965

Was man ernst meint, sagt man am besten im Spaß

Wilhelm Busch - Deutscher Dichter - 1832 bis 1908




Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Danke, dass Sie Buddha-Blog lesen. Ist Ihnen aufgefallen, dass hier keine externe Werbung läuft, dass Sie nicht mit Konsumbotschaften überhäuft werden?

Möchten Sie dem Autor dieses Blogs für seine Arbeit mit einer Spende danken? Der Betrieb dieser App (und der zugrunde liegenden Webseite https://shaolin-rainer.de) erfordert bis zu € 3000 im Monat.

Unterstützen Sie mich, beteiligen Sie sich an den umfangreichen Kosten dieser Publikation. Ihre Unterstützung kann helfen, die wichtige Arbeit, die wir für den Buddhismus leisten (ich und mein Team), auch weiterzuführen.

Via PayPal (hier klicken)

oder per Überweisung:

Kontoinhaber: Rainer Deyhle, Postbank, IBAN: DE57700100800545011805, BIC: PBNKDEFF

1000 Dank!



Meine Publikationen:

1.) App "Buddha-Blog" in den Stores von Apple und Android 

2.) App "Buddha-Blog-English", siehe ebenfalls bei Apple und Android.

3.) Die Webseite "Shaolin-Rainer", auch als App erhältlich, Apple und Android.

4.) App "SleepwithSounds" bei Apple und Android.

5.) Buddha Blog Podcast (wöchentlich)

6.) Buddhismus im Alltag Podcast (täglich)

7.) Facebook (@BuddhaBlogApp)

8.) Telegram Kanal: https://t.me/buddhablog