Erkenne Dein wahres Ich

Geschrieben am 01.03.2021
von Shaolin Rainer


Was ist Ihr wahres Ich, wer sind Sie wirklich?

Haben Sie sich das schon einmal gefragt?

Verschüttet unter tausenden Scherben, belegt mit den Ereignissen der Vergangenheit, den Begebenheiten, die sich im Laufe eines Lebens zugetragen haben, da wartet das wahre Ich auf seine Wiederentdeckung, die unter Konventionen und Regeln begrabene Persönlichkeit, die gilt es zu finden.

Nehmen Sie sich die nötige Zeit, um Ihre Reise zum wahren Ich zu beginnen, setzen Sie sich mit Ihrer Persönlichkeit auseinander.

Wer bin ich?

Die Lehre Buddhas bietet alle nötigen Informationen, um den Weg frohen Mutes anzugehen.



Der Mensch leidet, weil er Dinge zu besitzen und zu behalten begehrt, die ihrer Natur nach vergänglich sind

Buddha - Ehrenname des indischen Religionsstifters Siddhartha Gautama - ca. 500 vor dem Jahr Null

Jedes Ich ist Persönlichkeit, folglich geistige Individualität

Jean Paul - Deutscher Schriftsteller - 1763 bis 1825

Kultur ist Disziplinierung des eigenen inneren Ichs, Inbesitznahme der eigenen Persönlichkeit und die Erlangung eines höheren Bewusstseins, mit dem man dazu kommt, den eigenen historischen Wert zu verstehen, die eigene Funktion im Leben, die eigenen Rechte und Pflichten

Antonio Gramsci - Italienischer Schriftsteller - 1891 bis 1937



Persönlichkeiten werden nicht durch schöne Reden geformt, sondern durch Arbeit und eigene Leistung

Albert Einstein - Deutscher Physiker - 1879 bis 1955

Viel mehr als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, die zeigen, wer wir wirklich sind

Joanne K. Rowling - Britische Schriftstellerin - geboren 1965

Jedenfalls ist es besser, ein eckiges Etwas zu sein als ein rundes Nichts

Friedrich Hebbel - Deutscher Dramatiker - 1813 bis 1863



Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Danke, dass Sie Buddha-Blog lesen. Ist Ihnen aufgefallen, dass hier keine externe Werbung läuft, dass Sie nicht mit Konsumbotschaften überhäuft werden?

Möchten Sie dem Autor dieses Blogs für seine Arbeit mit einer Spende danken? Der Betrieb dieser App (und der zugrunde liegenden Webseite https://shaolin-rainer.de) erfordert bis zu € 3000 im Monat.

Unterstützen Sie mich, beteiligen Sie sich an den umfangreichen Kosten dieser Publikation. Ihre Unterstützung kann helfen, die wichtige Arbeit, die wir für den Buddhismus leisten (ich und mein Team), auch weiterzuführen.

Via PayPal (hier klicken)

oder per Überweisung:

Kontoinhaber: Rainer Deyhle, Postbank, IBAN: DE57700100800545011805, BIC: PBNKDEFF

1000 Dank!