Die Angst setzt Grenzen

Geschrieben am 06.09.2021
von Shaolin Rainer


Haben Sie Kummer? Treiben Ängste und Sorgen Sie vor sich her?

Diese Gefühle sind nur Gebilde ihrer Phantasie, ihres „Egos“. Depressionen sind die Folge!

Ängste haben alle Menschen, die Frage ist „wovor“?

Und weiterhin fragt es sich, ob Ängste und Sorgen am Ende je etwas gebracht haben?

Der Weg ist das Ziel!



Sei selbst dein eigener Herr - wer könnte dich sonst schützen?

Buddha - Ehrenname des Siddharta Gautama - 560 bis 480 vor dem Jahr Null

Mut ist, wenn man Todesangst hat, aber sich trotzdem in den Sattel schwingt

- John Wayne - US-amerikanischer Filmschauspieler - 1907 bis 1979

Es ist nicht der mutig, der keine Angst hat, sondern der, der seine Angst überwindet

- Mahatma Gandhi - Indischer Rechtsanwalt - 1869 bis 1948


Man flieht nicht, weil man Angst hat, sondern man hat Angst, weil man flieht

- William James - US-amerikanischer Psychologe und Philosoph - 1842 bis 1910

Aber was nennen Sie ruhig sein? Die Hände in den Schoss legen? Leiden, was man nicht sollte? Dulden, was man nicht dürfte?

- Gotthold Ephraim Lessing - Bedeutender Dichter der Aufklärung - 1729 bis 1781

Tiefe Einsamkeit ist erhaben, aber auf eine schreckliche Art.“ — Immanuel Kant deutschsprachiger Philosoph der Aufklärung 1724 - 1804



Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Danke, dass Sie Buddha-Blog lesen. Ist Ihnen aufgefallen, dass hier keine externe Werbung läuft, dass Sie nicht mit Konsumbotschaften überhäuft werden?

Möchten Sie dem Autor dieses Blogs für seine Arbeit mit einer Spende danken? Der Betrieb dieser App (und der zugrunde liegenden Webseite https://shaolin-rainer.de) erfordert bis zu € 3000 im Monat.

Unterstützen Sie mich, beteiligen Sie sich an den umfangreichen Kosten dieser Publikation. Ihre Unterstützung kann helfen, die wichtige Arbeit, die wir für den Buddhismus leisten (mein Team und ich), auch weiterzuführen.

Via PayPal (hier klicken)

oder per Überweisung:

Kontoinhaber: Rainer Deyhle, Postbank, IBAN: DE57700100800545011805, BIC: PBNKDEFF

1000 Dank!