29.05.2022

67-Leben und Sterben im ewigen Kreislauf-Buddha-Blog-Podcast-Buddhismus im Alltag

Buddha-Blog-Podcast Folge 67

Buddhismus im Alltag - Achtsamkeit im täglichen Leben



Hallo und willkommen bei Buddha Blog, meinem Podcast mit Werten und mit tiefergehendem Inhalt. Ihr Kanal für buddhistische Themen, Achtsamkeit und Meditation.

Ich bin Shaolin Rainer, und ich freue mich sehr dass Sie da sind.

Ich wünsche mir eine Welt, in der die Werte und Inhalte der buddhistischen Philosophie wieder mehr Beachtung erfahren. Deshalb habe ich diesen Podcast und meine Webseite ins Leben gerufen.

Bitte laden Sie sich auch meine App "Buddha-Blog" aus den Stores von Apple und Android.

Viel Freude beim Podcast



Inhalt des Podcasts:



01.) Der Lottogewinn

02.) Der Notfall

03.) Jeden Atemzug betrachten

04.) Buddhismus und die Fahne Teil 2

05.) Abschied nehmen

06.) Beginn Teil 2

07.) Eintauchen in die Buddha-Natur

08.) 5 Leitbilder für unsere Zukunft

09.) Leben und Sterben im ewigen Kreislauf



Um was geht es beim Chan-(Zen)-Buddhismus? Das ist eine berechtigte Frage!



Chan handelt von der Trennung von allem, von der Lösung von Anhaftungen, vom Verabschieden aus der eigenen Rolle, weg von der gefühlten Identität.



Und besonders geht es beim Chan-(Zen)-Buddhismus um die Natur des Lebens und des Todes, um die Angst vor dem Sterben an sich.



Wenn der Mensch in der Gegenwart lebt, im „Jetzt“ und im „Heute“, dann bleibt aber kein Platz für Ängste, da es nach Buddha ja auch keinen Tod gibt.



Nach dem Lehrer aller Lehrer gibt es nur die Verwandlung von einem Seins-Zustand zum nächsten, alle Ängste werden somit banal. Was immer die Zukunft bringen mag, es steht sowieso schon geschrieben; warum also sich darüber aufregen, oder gar davor fürchten?



Nach Buddha wird sich nur die Form unserer Existenz verändern, zuerst in die Körperlosigkeit gehen, so wie sich das menschliche Dasein ebenfalls jede Stunde verändert.



Die Körperzellen, die uns im letzten Jahr gebildet haben, die sind schon lange abgestorben, wir haben uns vollständig neu gebildet, immer wieder neu regeneriert.





Hat Ihnen der Podcast gefallen?

Danke, dass Sie Buddha-Blog hören. Ist Ihnen aufgefallen, dass hier keine Werbung läuft, dass Sie nicht mit Konsumbotschaften überhäuft werden?

Möchten Sie dem Autor dieses Blogs für seine Arbeit mit einer Spende danken? 

Unterstützen Sie mich, beteiligen Sie sich an den umfangreichen Kosten dieser Publikation. Ihre Unterstützung kann helfen, die wichtige Arbeit, die wir für den Buddhismus leisten (mein Team und ich), auch weiterzuführen. Bitte laden Sie sich auch meine App "Buddha-Blog" aus den Stores von Apple und Android.

Via PayPal (hier klicken)

oder per Überweisung:

Kontoinhaber: Rainer Deyhle, Postbank, IBAN: DE57700100800545011805, BIC: PBNKDEFF

1000 Dank!

Copyright https://shaolin-rainer.de



Bitte laden Sie sich auch meine App "Buddha-Blog" aus den Stores von Apple und Android.

Support the show