Yoga

Geschrieben am 23.10.2020
von Shaolin Rainer


Sicherlich hat jeder von uns schon einmal einen älteren Herren gesehen, der mit Trippelschritten nur langsam vorankommt. Die Ursache hierfür ist eine Sehnenverkürzung, die allerdings hauptsächlich Männer im Alter trifft. Hier kann mit Dehnungsübungen entgegengewirkt werden. Aber auch für Frauen ist der Gesundheitsaspekt von Dehnungsübungen nicht zu vernachlässigen.

Nach den Dehnungsübungen werden Sie spüren wie sich ihr Körper wohl fühlt, wie sehr Sie sich in Harmonie mit dem Universum befinden, wenn Sie an sich arbeiten.
Mein Yogaprogramm ist sehr einfach gehalten. Es dauert im Durchschnitt nur etwa 10 Minuten, kann aber erweitert werden, je nach zeitlicher Möglichkeit. Wenn Sie mehr Zeit haben, machen Sie das Programm einfach mehrmals.

4 - 5 mal in der Woche ist optimal. Meistens mache ich meine Dehnungsübungen am Morgen gleich nach meinem Krafttraining.

Die Übungen können Sie auf einem Handtuch oder einer Yogamatte durchführen.
Ich zähle die Atemzüge, um die Länge einer Übung zu bestimmen. Wenn ich pro Übung 8- mal ein- und ausatme, dauern die Dehnungsübungen ca. 10 Minuten. Üblicherweise atme ich allerdings ca. 15-mal, so dass sich der Zeitaufwand fast verdoppelt.

Zwischen jeder Position komme ich zurück in das „Stille Stehen“ (die vollkommene Haltung, siehe unten), auch hier atme ich jeweils 8-mal ein und aus. Dadurch verlängert sich die Übungszeit nochmals deutlich; Sie können (um Zeit zu sparen) aber auch von einer Übung direkt zur nächsten wechseln.

Download here:


DE Yoga Shaolin Rainer DE Yoga Shaolin Rainer